Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mein Hygiene-Konzept

Das Hygiene-Konzept im Hause Ruthellen’s Home

Den Empfehlungen des RKI folgend, gelten diese Maßnahmen:

 

A) Konsequente Umsetzung der Basishygiene, einschließlich der Händehygiene in allen Bereichen des des Hauses.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (MNS) im Haus, aus Gründen des Schutzes während der Pandemie, wird empfohlen (erweiterte Basishygiene). Außerdem weise ich darauf hin, dass der Kontaktabstand von 1,5 m immer zu beachten ist.

In Innenräumen wird generell ein ausreichender Luftaustausch unter Zufuhr von Frischluft (z.B. durch regelmäßiges Lüften) gewährleistet.

 

B) Ergänzende Maßnahmen

1. Das desinfizieren aller Kontaktflächen.

2. Ein versetzter, zeitlicher Ablauf beim Frühstück, mit einem Kontaktabstand von 1,5 m, wenn notwendig.

3. Es gibt kein Frühstücks-Büffet. Jeder Gast bekommt ein separates Frühstück, wenn gewünscht.

 

C) Desinfektion und Reinigung

Zur Desinfektion werden Mittel mit nachgewiesener Wirksamkeit, mit dem Wirkungsbereich "begrenzt viruzid" angewendet. Tägliche Wischdesinfektion der gästenahen (Handkontakt-) Flächen (z.B. Nachttisch, Nassbereich, Türgriffe) mit einem Flächendesinfektionsmittel mit nachgewiesener, mindestens begrenzt viruzider Wirksamkeit (s. oben).

 

RKI

- Was ist beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit zu beachten?

Fallzahlen in Deutschland und weltweit.